Bitcoin-Vorhersagen – Gedanken berühmter Leute über die Kryptomünze

Seit Bitcoin im Jahr 2009 geschaffen wurde, war sein Preis aufgrund der Volatilität des Marktes wirklich schwer vorherzusagen. Es gibt einige Leute, die kein Vertrauen in Krypto hatten, weil sie glaubten, es sei ein Betrug. Es gab andere, die glaubten, dass Bitcoin in ein paar Jahren bereits Fiat-Geld ersetzen würde. Keine dieser Vorhersagen ist noch eingetreten, aber wir haben die Höhen und Tiefen des Bitcoin-Preises im Laufe der Jahre gesehen.

Marktexperten glauben, dass Bitcoin von hier aus noch so stark wachsen wird. Die Münze hatte Anfang dieses Jahres bereits über 60.000 US-Dollar erreicht, und das allein ist ein Hinweis auf ihr Potenzial. Krypto-Experten glauben, dass die Kryptowährung in den kommenden Jahren auf 200.000 US-Dollar pro Bitcoin steigen kann. Kannst du dir das vorstellen?

Für diejenigen, die sich fragen, ob Bitcoin eine gute Investition ist oder nicht, denken Sie daran, dass viele großartige Unternehmen Bitcoin bereits als Zahlungsmittel einsetzen. Viele Leute werden reich, indem sie Bitcoin auf Plattformen wie bitcoin-aussiesystem.io handeln. Es hat auch die Unterstützung verschiedener berühmter Personen und in diesem Artikel werden wir uns das ansehen; Was denken sie über Bitcoin?

Jerome Powell.

SITZ, U.S. FEDERAL RESERVE

„Sie sind sehr volatil, siehe Bitcoin, und daher als Wertaufbewahrungsmittel nicht wirklich nützlich. Sie sind eher ein Vermögenswert für Spekulationen. Es ist im Wesentlichen ein Ersatz für Gold und nicht für den Dollar.“

Powell erklärte dies im März 2021. Er sagt, dass die Fed Krypto-Münzen als „Krypto-Assets“ bezeichnet.

Dies liegt an ihrer Volatilität, die ihre Fähigkeit zur Wertspeicherung untergräbt, die die Grundfunktion von Währungen ist.

Bitcoin-Vorhersagen – Gedanken berühmter Leute über die Kryptomünze

Kim Dotcom.

CEO, MegaUpolad

„Bitcoin ist eine sehr spannende Entwicklung; es könnte zu einer Weltwährung führen. Ich denke, es wird sich in den nächsten zehn Jahren zu einer der wichtigsten Möglichkeiten entwickeln, um Dinge zu bezahlen und Vermögenswerte zu übertragen.“

Wenn Bitcoin dieses Niveau erreicht, von dem Kim spricht, wird sich das Leben derjenigen ändern, die darin investiert haben. Dies liegt daran, dass immer mehr Unternehmen Zahlungen über Bitcoin akzeptieren werden, wodurch der Wert steigt. Es wird sich ständig im Bullenmarkt befinden und der Handel wird eine Garantie für einen guten Gewinn sein.

Michael Saylor.

CEO, MICROSTRATEGY INC.

„Bitcoin ist weniger riskant als Bargeld zu halten. Andere private und öffentliche Unternehmen werden wahrscheinlich in Bitcoin einsteigen. Das ist derzeit das Einzige, was wir mit einer positiven Realrendite finden können.“

Obwohl sich die Welt in einer Pandemie befindet, war der Preis von Bitcoin beeindruckend gestiegen. Es war eine gute Investition, da der Wert der Münze so stetig anstieg. Wenn dies in Zukunft der Fall ist, werden sich die Anleger keine Sorgen um die Weltgeschehen machen, da dies möglicherweise keine Auswirkungen auf Bitcoin hat.

Bitcoin-Vorhersagen – Gedanken berühmter Leute über die Kryptomünze

Ray Dalio.

GRÜNDER, BRIDGEWATER ASSOCIATES.

„Es ist eine erstaunliche Leistung, eine neue Art von Geld über ein in einen Computer programmiertes System erfunden zu haben, das seit etwa 10 Jahren funktioniert und schnell an Popularität gewinnt, sowohl als Geldart als auch als Vermögensspeicher. In dieser Zeit des steigenden Bedarfs gibt es nicht viele alternative goldähnliche Vermögenswerte.“

Bitcoin wird bereits mit Gold verglichen, das, solange wir leben, so viel Wert hat. Einige Marktexperten glauben, dass die Kryptowährung in den kommenden Jahren noch wertvoller sein könnte. Es hat eine begrenzte Anzahl von Münzen im Umlauf und daher ist die Knappheit definitiv ein Pluspunkt.

Rick Falkvinge.

GRÜNDER, DIE SCHWEDISCHE PIRATENPARTY

„Bitcoin wird für Banken das tun, was E-Mails mit der Postindustrie getan haben.“

Anstatt ihr Geld in Banken aufzubewahren, würden sie ihr Geld lieber in Bitcoin anlegen. Bei Banken sitzt das Geld einfach nur da und gewinnt überhaupt kein Interesse, während Sie bei Bitcoin sicher sind, dass Ihr Geld im Laufe der Zeit Gewinne erzielt.

Bitcoin-Vorhersagen – Gedanken berühmter Leute über die Kryptomünze

Eric Schmidt

CEO, GOOGLE.

„Bitcoin ist eine bemerkenswerte kryptografische Errungenschaft und die Fähigkeit, etwas zu schaffen, das in der digitalen Welt nicht dupliziert werden kann, hat einen enormen Wert.“

Bitcoin ist eine einzigartige Kreation und sein Wert nimmt im Laufe der Zeit ständig zu. Es gibt keine Beteiligung Dritter wie Banken oder Regierungen. Allein dieser Faktor ist eine Ermutigung für Leute, die schnelle Transaktionen wünschen, die sonst in den Finanzinstituten ewig dauern könnten.

Julian Assange

GRÜNDER, WIKILEAKS

„Bitcoin hat tatsächlich das richtige Gleichgewicht und die richtigen Anreize, und deshalb beginnt es abzuheben.“

Bitcoin wird nicht so schnell an Wert verlieren, sondern wertvoller. Seit seiner Entstehung hat es nur ein starkes Wachstum gezeigt. In der Kryptoszene wird so viel spekuliert, und das treibt mehr Menschen dazu, sich über Kryptowährungen zu informieren.

Zusammenfassend sind dies nur ihre Meinungen darüber, wie Bitcoin in den kommenden Jahren sein wird. Investieren Sie Ihr Geld nicht nur, weil die Leute zu viel darüber reden, sondern recherchieren Sie zuerst. Wenn es eine gute Investition für Sie ist, sollten Sie es tun, damit Sie in dieser interessanten Kryptowährung nicht außen vor bleiben.

Bitcoin-Vorhersagen – Gedanken berühmter Leute über die Kryptomünze

Leave a Reply

Your email address will not be published.