Bitcoin: Wie investiert man in die größte virtuelle Währung?

Bitcoin ist eine der angesagtesten Kryptowährungen, auch als digitale oder virtuelle Währung bezeichnet. Obwohl es viele Unterschiede zwischen digitalen Währungen und traditionellen Währungen gibt, ist der wichtigste, dass digitale Währungen nicht von Banken oder Zentralregierungen unterstützt oder ausgegeben werden. Beeinflusst Sie der Hype um Bitcoin auf dem Markt auch? Möchten Sie auch in Bitcoin investieren? Lesen wir also, was Sie lernen müssen. Darüber hinaus, wenn Sie Ihr Geld investieren möchten und eine Plattform wie diese Handelsplattform suchen.

Was ist Bitcoin?

Bitcoins unterscheiden sich von Aktien und Anleihen, da Banken oder öffentliche Unternehmen diese nicht ausgeben. Stattdessen ist Bitcoin eine digitale Währung, die in einem Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben wird und elektronisch an jeden und von überall auf der Welt gesendet werden kann. Es ist die digitale Währung, die mit Vorfreude entwickelt wurde, um eine führende internationale Währung zu werden, die mit keiner Bank, keinem Unternehmen und keiner Regierung verbunden ist. Diese digitale Währung wurde 2009 gegründet, und während dieser Zeit begann ihr Preis unter 1 US-Dollar. Begonnen von 1 US-Dollar im Jahr 2009 und stieg auf 20.000 US-Dollar im Jahr 2017, erlangte Bitcoin große Aufmerksamkeit vom Mainstream. Obwohl es viele Einbrüche erlitt und der Wert von Bitcoin im Jahr 2020 auf 10.000 US-Dollar fiel, blieb es die führende Kryptowährung der Welt.

Die Preise von Kryptowährungen schwanken ständig, da der Markt extrem volatil ist. Der Kryptomarkt wird von jeder kleinen Nachricht oder jedem Ereignis in der Finanzwelt stark beeinflusst. Aber diese Preisbewegungen sind es, die Investoren begeistern und sie dazu bringen, in Kryptowährungen zu investieren.

Bitcoin: Wie investiert man in die größte virtuelle Währung?

Wie fange ich an, in Bitcoin zu investieren?

Wenn Sie ein Neuling in der Kryptowelt sind, müssen Sie beachten, dass Sie Bitcoin nicht über Banken oder einen traditionellen Anlagemakler kaufen können. Es gibt spezialisierte Dienste, mit denen Sie Kryptowährungen handeln können, einschließlich Anlageanwendungen und Kryptobörsen.

Kryptowährungsbörsen sind speziell entworfene und entwickelte Plattformen, die es Anlegern ermöglichen, Bitcoin zu kaufen. Sie müssen einige Schritte befolgen, um in Bitcoin zu investieren. Wählen Sie zunächst eine seriöse Krypto-Börse und eröffnen Sie ein Konto bei der Börse, um Bitcoin zu kaufen. Zweitens müssen Sie den richtigen Ort oder Ort finden, um Ihre Krypto-Token aufzubewahren, und daher müssen Sie die richtige Wallet für die Aufbewahrung von Krypto-Token auswählen. Nachdem Sie ein Konto eröffnet und eine digitale Geldbörse ausgewählt haben, besteht der dritte Schritt darin, Ihr Exchange-Konto per Banküberweisung oder Debit-/Kreditkarte aufzuladen. Geben Sie Ihre Bankkontoinformationen an, um Ihr Konto auszutauschen und einzuzahlen, und Sie sind bereit, Kryptowährungen zu handeln.

Denken Sie daran, dass jeder Anleger Steuern auf Kryptowährungen zahlen muss, die er hält oder aus denen er Geld generiert. Es wäre besser, sich über Steuern auf Krypto-Investitionen zu informieren.

Wie und wo kann man Bitcoins kaufen?

Im obigen Absatz haben Sie eine Möglichkeit gelesen, Bitcoin zu kaufen: über eine Krypto-Börse zu kaufen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Bitcoin oder andere Kryptowährungen über einen Broker zu kaufen. Es gibt jedoch eine begrenzte Anzahl von Anlagemaklern oder Anlageanwendungen, die entwickelt wurden, die es Anlegern ermöglichen, gleichzeitig Kryptowährungen von derselben Plattform aus zu investieren und zu handeln.

Bitcoin: Wie investiert man in die größte virtuelle Währung?

Schauen wir uns die Liste der besten Anlagemakler und Börsen an, bei denen Sie Bitcoin kaufen können, darunter:

eToro

eToro ist eine der fortschrittlichsten Investitionsplattformen für Kryptowährungen. Diese Krypto-Plattform ist weltweit tätig und ermöglicht es Anlegern, weltweit in Fonds, Aktien und andere traditionelle Anlagen zu investieren. Derzeit ist es nur erlaubt, Kryptowährungen in US-eToro zu handeln, was es Anlegern ermöglicht, die Grundlagen von Bitcoin-Investitionen zu erlernen und es Händlern sogar ermöglicht, ein virtuelles Portfolio zu erstellen, um auf dem Papierkonto zu handeln, ohne ihr eigenes Geld zu riskieren. Diese Plattform ermöglicht es Benutzern ihrer digitalen Geldbörsen, Kryptowährungen zu halten und zu speichern.

Münzbasis

Coinbase ist die erstklassige Börse, die als beste Börse gelistet ist. Diese Krypto-Börse ermöglicht es Benutzern, eine große Anzahl von Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, und bietet auch eine heiße Brieftasche zum Aufbewahren von Krypto-Münzen. Händler können über diese Plattform auch Kryptowährungen handeln. Die Pro-Version von Coinbase bietet eine intuitive Benutzeroberfläche mit Handelshistorie, Echtzeit-Orderbüchern, einem einfachen Bestellprozess und Charting-Tools.

Robin Hood

Robinhood ist ein Investmentbroker und eine App, die es Benutzern ermöglicht, verschiedene digitale Münzen und börsengehandelte Fonds und Aktien zu handeln. Diese Plattform ermöglicht den Handel mit einer großen Anzahl von Kryptowährungen zusammen mit Bitcoin.

Bitcoin: Wie investiert man in die größte virtuelle Währung?

Leave a Reply

Your email address will not be published.