Wissen über Ethereum Staking und wie es funktioniert um Gewinne zu erzielen

Das Staking von Ethereum kann neue Möglichkeiten bieten, Belohnungen zu verdienen

Was ist Ethereum-Staking? Es ist ein Prozess, bei dem eine Menge an ETH, der nativen Kryptowährung der Ethereum-Blockchain, blockiert wird. Dies gilt jedoch für den angegebenen Zeitraum, um zur Sicherheit der Blockchain beizutragen, um Netzwerkprämien zu verdienen. Und die Leute, die Interesse zeigen und dies tun, werden als Staker bezeichnet. Sie haben die Aufgabe, Informationen zu speichern, Transaktionen zu verarbeiten und Blöcke zur Beacon Chain hinzuzufügen, dem neuen Konsensmodell von Ethereum. Die Staker, die eine aktive Rolle im Netzwerk einnehmen, erhalten Zinsen auf ihre in Ether genannten Stakes-Coins. Das Staking von Ethereum hilft dabei, passives Einkommen für Mitwirkende zu generieren und hilft auch bei der Sicherung der nächsten Iteration des Ethereum-Netzwerks, Ethereum 2.0. Aber wie funktioniert dieses Ethereum-Staking? Irgendwelche Ideen? Dann lass uns jetzt mehr darüber wissen.

Wissen über Ethereum Staking und wie es funktioniert um Gewinne zu erzielen

Ethereum Staking und wie funktioniert es?

Die Proof-of-Stake-basierte Blockchain ist im Gegensatz zu Proof-of-Work, sie bündelt während jeder Validierungsrunde 32 Transaktionsblöcke, die durchschnittlich 6,5 Minuten dauern. Diese Bündel von Blöcken werden Epochen genannt. Wenn Blockchain zwei oder mehr hinzufügt, wenn eine Epoche abgeschlossen ist, ist diese bestimmte Transaktion irreversibel.

Während der Validierung des Prozesses gruppiert sich die Beacon Chain zufällig in 128 Komitees und weist dann einen bestimmten Shard-Block zu. In diesem Prozess wird jedem Komitee etwas Zeit gegeben, neue Blöcke vorzuschlagen und die als Slots bezeichneten Transaktionen zu validieren. Wenn man eine Epoche nimmt, bedeutet 32 ​​Slots in jeder Epoche, dass auch 32 Komitees erforderlich sind, um den Prozess zu validieren.

Nachdem dem Ausschuss ein Block zugewiesen wurde, darf ein zufälliges Mitglied der Gruppe einen neuen Block von Transaktionen vorschlagen und die anderen 127 Mitglieder stimmen über den Vorschlag für die Transaktionen ab. Später, wenn die Mehrheit des Komitees den neuen Block bestätigt hat, wird er der Blockchain hinzugefügt, indem ein Cross-Link erstellt wird, um seine Einfügung zu bestätigen. Erst dann erhält der für den Vorschlag ausgewählte Staker seine Belohnung.

Wissen über Ethereum Staking und wie es funktioniert um Gewinne zu erzielen

Fragen Sie sich jetzt, wie Sie Ethereum einsetzen können, um Gewinne zu erzielen?

Die von den Stakern erzielten Belohnungen zählen und hängen von der Gesamtzahl der eingesetzten ETH und der Anzahl der Validatoren im Netzwerk ab. Der jährliche Zinssatz steigt, wenn der Pool der gesteckten ETH sinkt. Wenn der Pool von Stakern groß ist, um ein dezentralisiertes Ökosystem zu fördern, sinkt oder sinkt der Zinssatz. Und angesichts des Rückzugs von gesteckten Geldern im gegenwärtigen Szenario ist es unmöglich, bis Ethereum 2.0 und Ethereum 1.0 fusionieren.

Das Staking von Ethereum kann dem Blockchain-Ökosystem neue Möglichkeiten eröffnen, indem es Ethereum zu einem freundlicheren Netzwerk macht. Es erhöht auch den Wert, indem es dem Ethereum Staking-Belohnungen gewährt.

Wissen über Ethereum Staking und wie es funktioniert um Gewinne zu erzielen

Leave a Reply

Your email address will not be published.