Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

Möchten Sie NFTs kaufen?

Ein nicht fungibler Token (NFT) ist ein digitaler Vermögenswert, der einzigartig und unteilbar ist. NFTs sind einzigartige digitale Assets, die für Sammlerstücke und seltene Gegenstände verwendet werden.

Wie funktionieren NFTs?

NFTs werden normalerweise mit Ethereum gebaut. Die Verwendung von Ethereum für einige NFTs erwies sich als so beliebt, dass es der Kryptowährung schadete.

Aber nicht alle NFTs verwenden das beliebte Krypto-Ethereum. Andere Blockchains wie TRON und NEO können für NFTs verwendet werden.

Das NFT-Unternehmen Dapper Labs hat seine eigene Blockchain namens Flow erstellt, die jetzt von der firmeneigenen NBA Top Shot NFT-Linie verwendet wird.

NFTs ermöglichen es Benutzern, digitale Assets wie Einzelhandelsimmobilien, Kunst, digitale Turnschuhe und Videomomente zu besitzen. Das Konzept der digitalen Assets ähnelt dem In-App-Kauf von Gegenständen in Videospielen. Der große Unterschied bei NFTs ist ihre Einzigartigkeit und die Möglichkeit, dank der Blockchain-Technologie einfach auf einen anderen Eigentümer übertragen zu werden.

NFTs geben Künstlern auch mehr Kontrolle über ihre Vermögenswerte und ermöglichen es ihnen, Verkaufspreise festzulegen. Einige NFTs werden auch so eingerichtet, dass der ursprüngliche Schöpfer einen Teil jedes Verkaufs des digitalen Assets erhält, wodurch ein nie endender Einnahmestrom entsteht.

Die Branche ist schnell explodiert und hat aus einem nicht fungiblen Token eine beliebte Themenfrage und Internetsuche gemacht.

Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

Wie man nicht-fungible Token kauft

Einige NFTs können auf ihren eigenen Handelsplattformen gekauft und getauscht werden. Viele NFTs werden als Drops oder zeitlich begrenzte Verkäufe für diejenigen angeboten, die das Glück haben, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, um den Verkauf zu nutzen.

Kryptobörsen wie OpenSea bieten Investoren und Fans von NFTs die Möglichkeit, die digitalen Assets von Einzelpersonen zu kaufen. OpenSea hat Werke des Musikers Shawn Mendes, des Twitch-Mitbegründers Justin Kan und des Künstlers Beeple gehostet.

Da Krypto die digitale Kunstwelt erobert, finden NFTs sogar ihren Weg zu beliebten Auktionshäusern wie Christie’s.

So hat der Digital Artist Beeple über 13 Jahre lang täglich ein neues digitales Bild online gestellt. Das Ergebnis ist nun Everydays: The First 5.000 days, ein digitales Kunst-Unikat.

Christie’s wird das erste große Auktionshaus sein, das ein digitales NFT-Werk anbietet. Christie’s wird auch das erste große Auktionshaus sein, das Kryptowährung, in diesem Fall Ether, als Zahlungsoption für die Arbeit akzeptiert.

Nifty Gateway ist einer der Top-Marktplätze für digitale Assets und hat sich mit einigen Top-Namen aus der Musik-, Kunst- und Prominentenwelt zusammengetan. Das Unternehmen wurde 2019 vom Kryptowährungsunternehmen Gemini gekauft.

Sorare bietet eine Plattform zum Sammeln und Tauschen von Fußball-NFT-Karten in limitierter Auflage. Mehr als 125 Clubs werden vorgestellt und wöchentlich kommen weitere hinzu. Verbinden und handeln Sie mit anderen Fans über den offenen Marktplatz von Sorare oder nehmen Sie an seinem Global Fantasy Football Game teil, bei dem Sie Ihre Aufstellung erstellen und Punkte basierend auf realen Leistungen sammeln können.
Kurze Geschichte der NFTs

NFTs können auf farbige Münzen im Bitcoin-Netzwerk zurückgeführt werden. NFTs, die Pepe the Frog nachbildeten, tauchten zu dieser Zeit auch auf, wobei seltene auf eBay und bei Live-Auktionen verkauft wurden.

CryptoPunks wurde das erste auf Ethereum basierende NFT mit 10.000 einzigartigen Angeboten. Jeder CryptoPunk hat andere Eigenschaften. Die NFTs von CryptoPunks, einem Unternehmen von Larva Labs, gelten als digitale Assets, die mit ihrem begrenzten Angebot wirklich einzigartig und sammelbar sind.

Im Jahr 2017 war CryptoKitties von Dapper Labs der erste NFT, der wirklich den Mainstream-Markt für digitale Vermögenswerte erreichte. Die digitalen Assets waren auch Teil eines Blockchain-basierten Spiels.
NFT-Anwendungsfall

NFTs können digitale Assets sein, die Kunst oder Videos speichern und nicht so benutzerfreundlich sind. Andere NFTs wie CryptoKitties sind Teil eines Blockchain-Spiels, das dem Besitzer des digitalen Assets mehr Benutzerfreundlichkeit bietet.

CryptoKitties ist ein Blockchain-Spiel, mit dem Benutzer Kreaturen sammeln und züchten können. Die CryptoKitties sind alle einzigartige NFTs, die nicht repliziert, weggenommen oder zerstört werden können. Jedes CryptoKitty hat ein anderes Aussehen und Eigenschaften, die es zu einem einzigartigen digitalen Asset machen.

CryptoKitties waren 2017 beliebt und haben dazu beigetragen, NFTs in den Mainstream zu bringen. Die NFTs für das Spiel verzeichnen mit der steigenden Popularität digitaler Assets erneut starke Verkäufe.
So übertragen Sie ein nicht fungibles Token

Nicht fungible Token können ähnlich wie Kryptowährungen übertragen werden. Einige unterscheiden sich in dem Grad, in dem sie übertragen und gehandelt werden können.

Die meisten NFTs werden innerhalb ihres bestehenden Spiels oder ihrer erstellten Plattform gehandelt. Blockchains erleichtern den Besitz und den Handel von NFTs auf offenen Marktplätzen. Der offene Marktplatzstil der Blockchain ermöglicht es, nicht fungible Token auf Marktplätzen wie Auktionen zu übertragen oder für Kryptowährung auf Transaktionsplattformen für digitale Vermögenswerte zum Verkauf anzubieten.

Die Blockchain-Technologie bietet eine digitale Aufzeichnung jeder Transaktion für den nicht fungiblen Vermögenswert.

Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

NFT Popularität steigt

Der Anstieg der Popularität und Akzeptanz von Bitcoin und anderen Kryptowährungen war im Jahr 2020 eine Top-Story. NFTs dürften 2021 die heiße Geschichte in der Welt der Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerte werden.

NBA Top Shot war laut CryptoSlam einer der dominierenden Krypto-Sammler-NFTs mit einem Umsatz von 225 Millionen US-Dollar im Februar 2021. NBA Top Shot, das sich im Besitz von Dapper Labs befindet, verkaufte kürzlich bei einem Drop-Sale für digitale Assets über 200.000 Pakete mit Highlights zu einem Preis von 9 US-Dollar. Ein LeBron James Dunk-Highlight von NBA Top Shot wurde kürzlich für 208.000 US-Dollar verkauft.

Ein Jahrzehnt altes Regenbogenkatzen-Meme wurde kürzlich für 580.000 US-Dollar verkauft. Ein animiertes Kunstwerk von Beeple mit Donald Trump, der mit dem Gesicht nach unten im mit Graffiti bedeckten Gras liegt, wurde für 6,6 Millionen US-Dollar verkauft.

Der Aufstieg von NFTs lockt einige große Namen auf den Markt. Logan Paul bot NFT-Highlights einer Pokemon-Box-Pause, die in weniger als einer Stunde ausverkauft war. Musiker Steve Aoki startet mit Nifty Gateway einen NFT-Drop. Sogar William Shatner hat NFTs, die sein Abbild verwenden.

NFTs waren 2018 ein 41-Millionen-Dollar-Markt und verzeichneten im Jahr 2020 ein starkes Wachstum mit einem Umsatz von 338 Millionen US-Dollar. Diese Zahl wird 2021 exponentiell ansteigen, da allein die Popularität von NBA Top Shot den Wert des Vorjahres übertreffen soll. Prognosen gehen davon aus, dass der NFT-Markt im Jahr 2021 dank des Wachstums von digitaler Kunst, Spielen und Sammlerstücken einen Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar haben wird.

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist ein berühmtes Beispiel für einen nicht fungiblen Token?

A: NBA Top Shot hat sich zur beliebtesten und umsatzstärksten nicht fungiblen digitalen Token-Anlageklasse entwickelt. NBA Top Shots werden in Packs verkauft und können über den firmeneigenen Marktplatz für Benutzer gekauft und verkauft werden.

Was ist ein nicht fungibler Token (NFT)?

Leave a Reply

Your email address will not be published.