Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen außer Bitcoin

Kryptowährungen

Wenn es um Kryptowährung geht, denkt man zuerst an Bitcoin. Aber neben Bitcoins gibt es etwa tausend andere Arten von digitalem Geld, die mit Hilfe verschiedener Softwareentwicklungsdienste erstellt wurden. Wie funktionieren sie und wie viel kosten sie?

Ethereum (ETH) – die Währung der Smart Contracts

Die Währung erschien 2015 mit Geldern, die Buterin durch Crowdfunding gesammelt hat – eine freiwillige Geldspende über das Internet. Spenden wurden übrigens in Bitcoins gesammelt. Der Wert aller ausgegebenen Ethereum erreicht 26 Milliarden US-Dollar. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens kostete ein „Ether“ 352 US-Dollar pro Einheit, was viel billiger ist als Bitcoin.

Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen außer Bitcoin

Ripple – die schnellste Kryptowährung

Die meisten der neuen Kryptowährungen stammen aus kleinen Änderungen im Bitcoin-Code. Wie zum Beispiel Ethereum. Aber im Fall von Ripple wurde der Code im Auftrag von Risikofonds von Grund auf neu geschrieben.

Ripple wurde entwickelt, um die Geschwindigkeit zu erhöhen und Geld beim Bankgeschäft zu sparen.

Die Ripple-Technologie wird bereits von der Bank of America, HSBC, verwendet. Im Gegensatz zu Bitcoin und Ether kann Ripple nicht „gemined“ werden. Dies ist ein zentralisiertes System, in dem das gesamte digitale Geld bereits vorhanden ist und zu einem Unternehmen gehört – Ripple Lab.

Litecoin – digitales Geld für schnelle Transaktionen

Litecoin wurde 2011 dank eines ehemaligen Google-Ingenieurs, Charles Lee, erstellt. Litecoin ist wie Ethereum ein Hard Fork von Bitcoin. Einer der wenigen Unterschiede zwischen Litecoin ist die Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung – sie ist schneller als Bitcoin. Wenn in Bitcoin alle 10 Minuten Blöcke erstellt werden, dann passiert es in Litecoin schneller – alle 2,5 Minuten. Deshalb kann Litecoin mehr Transaktionen verarbeiten als im Bitcoin-System. Die Menge der Kryptowährung ist begrenzt und darf 84 Millionen Einheiten nicht überschreiten. Im Moment können Sie einen Litecoin für 49 $ kaufen.

Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen außer Bitcoin

Dash – anonyme Kryptowährung

Bitcoin ist anonym, bis der Besitzer des Wallets gefunden ist. Das heißt, alle Bitcoin-Transaktionen sind bereits sichtbar, aber was nützt es, wenn Absender und Empfänger unbekannt sind? Wenn irgendwie der Besitzer des sichersten Bitcoin-Wallets bekannt wird, dann ist es möglich, alle Bewegungen seines Geldes auf dem Bitcoin-Konto zu verfolgen, selbst wenn er vor 5 Jahren eine Tasse Kaffee gekauft hat.

Es ist unmöglich, die Transaktionen anderer Personen im Dash-System zu verfolgen – Transaktionsdaten werden nicht in Blöcken veröffentlicht. Verantwortlich dafür sind die Betreiber – ein weiterer Unterschied zu Bitcoin. Betreiber verarbeiten wie „Miner“ Informationen auf ihren Computern und erhalten dafür Gelder.

Nem – Währung mit einem einzigartigen Code

Die Kryptowährung Nem erschien Ende 2015. Im Gegensatz zu den meisten Kryptowährungen hat sie einen eigenen eindeutigen Code. Der wichtigste Unterschied besteht jedoch darin, dass Nem mit der POI-Algorithmus-Technologie (Proof of Important) arbeitet.

Der in Nem verwendete POI-Algorithmus kombiniert die Konzepte dieser beiden Algorithmen. POI belohnt nicht nur diejenigen mit einem höheren Kontostand, sondern berücksichtigt auch, wie oft Transaktionen mit anderen Benutzern getätigt werden. Jeder Benutzer erhält eine Vertrauensbewertung. Je höher er ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine Belohnung erhalten.

Das Obige ist nicht die gesamte Liste der beliebten Kryptowährungen. Diese Währungen eignen sich am besten für langfristige Investitionen oder für den Daytrading von Bitcoin. Dies ist keine Finanzberatung – Sie sollten immer Ihre eigene Analyse durchführen, bevor Sie investieren.

Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen außer Bitcoin

Leave a Reply

Your email address will not be published.