Polygon-Kryptowährung (MATIC) wird immer beliebter. Ist es eine gute Anlagemöglichkeit?

Die Kryptowährungsblase ist in letzter Zeit groß geworden und zieht viele Investoren und Millennials der nächsten Generation an. Der Kryptomarkt wurde jedoch aufgrund des chinesischen Verbots der Verwendung von Kryptowährung hart getroffen. Die Welle der Krypto-Panikverkäufe hat zu einem starken Rückgang der Preise von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether usw. geführt. Die Kryptowährung Polygon stiehlt jedoch das Rampenlicht, da sie von der Volatilität des Kryptomarktes nicht stark beeinflusst wurde.

Polygon-Kryptowährung (MATIC) wird immer beliebter. Ist es eine gute Anlagemöglichkeit?

Was ist Polygon?

Krypto-Polygon wurde 2017 ursprünglich als Matic Network gestartet und ist eine Plattform, die auf der Ethereum-Blockchain basiert und für die Entwicklung dezentraler Apps gedacht ist. Es wurde von drei Indern gegründet – Sandeep Nailwal, Anurag Arjun und Jayanti Kanani. Im Gegensatz zu Bitcoin und Ethereum wird der Matic Polygon Coin nicht durch hohe Transaktionsgebühren aufgrund von Staus beeinflusst. Es handelt sich um eine Open-Source-Technologie, die Entwicklern die Tools bietet, um sofort ein eigenständiges Netzwerk oder eine sichere Sidechain zu implementieren und die Sicherheit des Ethereum-Netzwerks durch intelligente Verträge zu nutzen.

Einfach ausgedrückt, löst es die Skalierbarkeitsprobleme, mit denen andere Kryptowährungen normalerweise auf der Ethereum-Blockchain konfrontiert sind, und hält den dezentralen Aspekt intakt. Damit gilt Polygon als Synonym für Decentralized Finance (Defi)-Transaktionen. Daher haben viele Defi-Plattformen Sidechains im Netzwerk von Polygon gebaut.

Polygon-Kryptowährung (MATIC) wird immer beliebter. Ist es eine gute Anlagemöglichkeit?

Ist Polygon eine gute Investition?

Der jüngste Crash des Kryptomarktes hatte Auswirkungen auf diese magische Münze, da der Polygon-Kryptopreis vor dem Hit 2,45 USD betrug, der dann auf 1,38 USD sank. Derzeit beträgt der Preis von Polygon jedoch 2,24 $. Nun, aufgrund seiner Vorteile gegenüber Ethereum ist es gelungen, die Aufmerksamkeit von Krypto-Fans zu gewinnen. Dies ist einer der Gründe, warum Polygon immer beliebter wird.

Obwohl Bitcoin und Ether den Kryptomarkt beherrschen, freuen sich viele Anleger auf neue Optionen und investieren in andere Kryptowährungen, die ein gutes Potenzial und erhebliche Vorteile für langfristige Zwecke haben. Hier gewinnt Polygon-Krypto das Spiel. Insbesondere nach den Folgen der Krypto-Krise und ihrem stetigen Anstieg der Nutzung ist dies eine Option, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.

Laut Cointelegraph hatte Polygon am 17. Mai 75000 neue Benutzer und wächst stetig. Dies ist ein klares Zeichen für seine weit verbreitete Popularität bei den Benutzern, die auf lange Sicht durchaus fruchtbar sein könnte.

Außerdem ist die Netzwerküberlastung ein ziemlicher Nachteil für Schicht-1-Netzwerke. Da Polygon ein Layer-2-Netzwerk ist, zeigt es seine Vorteile in der Defi-Welt, in der die Zahlung hoher Transaktionsgebühren an Miner entfällt.

Das ist der Vorteil von Sidechains. Nutzer können die hohen Gebühren aufgrund der Überlastung vermeiden und die Vorteile beliebter Blockchains wie vorhandene Code-Infrastruktur, fundierte Entwicklerbasis usw. nutzen.

Lassen Sie sich jedoch nicht von seiner wachsenden Popularität täuschen. Es ist schließlich eine Krypto-Münze und Teil des hochvolatilen Krypto-Marktes. Wenn Sie also in Matic Polygon Coins investieren möchten, müssen Sie die Projekte genau beobachten, die ihre Smart Contract-Funktionen für das Polygon-Netzwerk nutzen. Analysieren Sie außerdem das Wachstum in Bezug auf die Beteiligung.

Polygon-Kryptowährung (MATIC) wird immer beliebter. Ist es eine gute Anlagemöglichkeit?

Leave a Reply

Your email address will not be published.