Wie man in Kryptowährung investiert, ohne selbst Bitcoin zu halten

Möchten Sie sich mit Bitcoin auseinandersetzen, ohne selbst Kryptowährung zu halten? Hier sind einige Anlageideen

Die typische Achterbahnfahrt von Bitcoin ist zurück – und scheint nicht so schnell nachzulassen.

Am Montag erholte sich Bitcoin und handelte um etwa 14% in der Nähe des Niveaus von 38.000, nachdem es am Sonntag auf weniger als 32.000 USD gefallen war. Die unruhige Bewegung kommt nur wenige Tage nachdem Bitcoin am 19. Mai um 30% in die Nähe der Marke von 30.000 USD gefallen ist. Bitcoin erreichte im April ein Allzeithoch von 65.000 USD.

„Ich denke, die Volatilität wird anhalten“, sagte Mohamed El-Erian, Chef-Wirtschaftsberater der Allianz, am Montag in der „Squawk Box“ von CNBC. „Die Achterbahn, das Auf und Ab.

„Wir haben in einer Woche in der Preisspanne von 30.000 bis 44.000 US-Dollar gehandelt“, fügte er hinzu. “Das ist enorm.”

Auch wenn die Kryptowährung in den letzten zehn Jahren in die Höhe geschossen ist und von großen Banken Mainstream-Unterstützung erhalten hat, kann sie für die meisten Privatanleger eine komplizierte Investition sein. Es ist historisch teuer, volatil, kann nicht über ein traditionelles Maklerkonto gekauft werden und wird nicht von einem Finanzinstitut unterstützt.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Menschen in Kryptowährung und sogar speziell in Bitcoin oder die dahinterstehende Technologie investieren können, ohne selbst echte Münzen zu besitzen. Während es die Anleger möglicherweise nicht vollständig vor der Markenvolatilität der Kryptowährung schützt, kann es ihnen einen gewissen Schutz vor Verlusten bieten.

„Es gibt Dinge, die Sie für ein indirektes Engagement tun können“, sagte Tyrone Ross, Anlageberater und CEO von Onramp Invest, einer digitalen Anlageplattform. „Wenn die Leute das tun, denke ich, dass es besser und sicherer ist, bevor sie tatsächlich anfangen, in das [Bitcoin] Kaninchenloch einzutauchen.“
Investieren Sie in Unternehmen, die Kryptowährungen halten

Eine Möglichkeit, Bitcoin zu exponieren, ohne es zu halten, besteht darin, in die Aktien von Unternehmen zu investieren, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen anbieten oder selbst Münzen halten, sagte Ross.

Dazu gehört eine breite Gruppe börsennotierter Unternehmen aus verschiedenen Sektoren, die entweder Bitcoin in ihre Bilanz aufgenommen haben oder Dienstleistungen zum Speichern oder Bezahlen mit Kryptowährung anbieten.

Zum Beispiel kaufte Tesla im Februar Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar und sagte, dass es die digitale Währung bald als Zahlungsmittel akzeptieren würde. Natürlich gab CEO Elon Musk im Mai bekannt, dass der Autohersteller den Fahrzeugkauf mit der Kryptowährung aus Umweltgründen eingestellt hat, was die Volatilität von Bitcoin erhöht.

Wie man in Kryptowährung investiert, ohne selbst Bitcoin zu halten

Schauen Sie sich Unternehmen mit verwandter Technologie an

Eine weitere Möglichkeit, wie Anleger in Kryptowährung investieren können, besteht darin, in börsennotierte Unternehmen zu investieren, die über Technologien im Zusammenhang mit dem Handel mit Münzen verfügen oder Blockchain verwenden, die Technologie, auf der Bitcoin aufbaut.

Experten riefen auch Unternehmen wie Square und Paypal auf, die es Benutzern ermöglichen, Kryptowährungen auf ihren Plattformen zu handeln. Darüber hinaus konzentrieren sich Unternehmen wie Riot Blockchain und Galaxy Digital auf Kryptowährung und die zugrunde liegende Technologie. Und große Technologienamen wie Microsoft, IBM, Google, SAP und Amazon verwenden Blockchain in verschiedenen Bereichen ihres Geschäfts.

Es gibt auch zugrunde liegende Hardware, in die die Leute investieren könnten, um Kryptowährungen zu haben, ohne Münzen zu halten.

„Jemand könnte sich auch in Unternehmen einkaufen, die Grafikprozessoren (GPUs) herstellen, die benötigt werden, damit Computer die mathematischen Gleichungen für die Blockchain-Technologie lösen“, sagte Anjali Jariwala, zertifizierter Finanzplaner, CPA und Gründer von FIT Advisors in Torrance, Kalifornien.

Die Investition in Unternehmensaktien ist viel einfacher und wahrscheinlich sicherer als die Investition in eine Kryptowährung. Zum einen kann dies über ein reguläres Brokerkonto erfolgen, das von einem Finanzinstitut geführt wird, was dem Benutzer zusätzliche Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Wenn Sie beispielsweise das Passwort für ein Brokerkonto vergessen, können Sie es zurücksetzen – nicht so, wenn Sie den Schlüssel zu Ihrem Bitcoin-Wallet vergessen.

Wie man in Kryptowährung investiert, ohne selbst Bitcoin zu halten

Dennoch kann es die Volatilität nicht beseitigen, sagte Jariwala.

Laut Doug Boneparth, CFP und Präsident von Bone Fide Wealth in New York, ist es auch möglich, in Fonds zu investieren, die Bitcoin und andere Kryptowährungen halten.

Im Moment gibt es einige Akteure, die Bitcoin-Trusts gründen, sagte er und verwies auf Unternehmen wie Grayscale und Osprey, die Privatanlegern helfen, sich in der Kryptowährung zurechtzufinden.

„Der Kauf in einem Fonds-Wrapper ist dem Kleinanleger wahrscheinlich vertrauter als alles andere“, sagte er. Darüber hinaus bedeutet die Arbeit mit einem Fonds, dass Sie sich für alle Kontofragen oder Informationen, die Sie benötigen, an das Unternehmen wenden, das den Fonds verwaltet, z.

Die Mehrheit der Menschen sollte mehr Zeit mit Lernen als mit Kaufen verbringen.
Tyrone Ross
CEO von Onramp

Natürlich sind diese Dienste mit Kosten verbunden – mit verschiedenen Fonds sind unterschiedliche Gebühren verbunden, die die Leute recherchieren sollten, bevor sie Geld investieren, sagte Boneparth.

Und Leute könnten auch in Fonds investieren, die Kryptowährungen und Blockchain-Technologie ausgesetzt sind, wie zum Beispiel den börsengehandelten Internet-Fonds Ark Next Generation. Der ETF ist mit Dingen wie künstlicher Intelligenz, Big Data, Cloud Computing und Blockchain konfrontiert.

Sicherlich werden einige Anleger digitale Coins weiterhin selbst halten wollen. Laut einer Umfrage von Piplsay Research im Februar unter mehr als 30.000 Menschen planen mehr als ein Viertel der Amerikaner, in diesem Jahr in Kryptowährung zu investieren. Darüber hinaus gab die Hälfte an, dass sie dem Bericht zufolge die Investition in Kryptowährung für sicher halten.

Wenn Sie direkt in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung investieren möchten, empfehlen Experten, zuerst so viel wie möglich zu lernen und nur einen Betrag zu investieren, den Sie bequem verlieren und langfristig halten können.

„Die Mehrheit der Menschen sollte mehr Zeit mit Lernen als mit Kaufen verbringen“, sagte Ross in Bezug auf Kryptowährung.

Wie man in Kryptowährung investiert, ohne selbst Bitcoin zu halten

Leave a Reply

Your email address will not be published.