3 energieeffiziente Kryptowährungen, in die Sie anstelle von Bitcoin investieren können

Wie sich Kryptowährung auf die Umwelt auswirkt – und einige nachhaltige Entscheidungen, die stattdessen zu treffen sind

Der Abbau von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum verbraucht viel Energie und trägt zum Klimawandel bei. Hier sind umweltfreundlichere Kryptowährungsoptionen, die Sie stattdessen in Betracht ziehen sollten.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass heutzutage nur noch jemand in Kryptowährung investiert, sind Sie nicht weit davon entfernt. Eine Umfrage der New York Investment Group vom Januar 2021 ergab, dass schätzungsweise 22 Prozent der Erwachsenen in Amerika in Bitcoin investiert haben – das sind mehr als 46 Millionen Menschen.

Und es geht nicht nur um Investitionen; Dieselbe Umfrage ergab, dass 83 Prozent der Befragten Bitcoin in ihre zukünftigen Finanzpläne aufnehmen möchten. Mit Menschen, die im Urlaub Kryptowährung verwenden und mit NFTs digitale Kunst und Sammlerstücke schaffen, scheinen die Möglichkeiten endlos. Aber bei all den Möglichkeiten, die diese digitalen Währungsalternativen zu bieten scheinen, sind sie mit schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt verbunden.

Von allen Kryptowährungen verbraucht Bitcoin die meiste Energie. Laut dem Bitcoin Electricity Consumption Index der Cambridge University verbraucht der Abbauprozess zur Herstellung von Bitcoins etwa 116 Terawattstunden (TWh) Strom pro Jahr – fast so viel wie das gesamte Land Argentinien und mehr als die Niederlande und die Philippinen jährlich verbrauchen . Bitcoin hat auch 65 Prozent seiner Bergleute in China, wo der größte Teil der Energie aus Kohle gewonnen wird – die nicht erneuerbar und umweltschädlich ist.

“Das Bitcoin-Netzwerk erzeugt auch 11,5 Kilotonnen Elektroschrott pro Jahr”, sagt Patrick Moore, ein Ersteller von Kryptowährungsinhalten bei CryptoWhat. “Insbesondere haben viele Skeptiker und Umweltschützer Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs beim Kryptowährungs-Mining geäußert, der zu erhöhten Kohlenstoffemissionen und zum Klimawandel führen kann.”

Es ist wichtig, Nachhaltigkeit in Ihren Finanzen zu berücksichtigen, sei es bei der Wahl einer umweltfreundlichen Bank, in die Sie Ihr Geld investieren, oder der Kryptowährung, in die Sie investieren. „Stellen Sie sicher, dass Ihre Werte und Ihre Investitionen im Einklang stehen“, sagt Greg McBride, Chief Financial Analyst von Bankrate. Hier sind die Auswirkungen der Kryptowährung auf die Umwelt und einige nachhaltige Optionen, in die Sie stattdessen investieren können.

3 energieeffiziente Kryptowährungen, in die Sie anstelle von Bitcoin investieren können

Wie verbraucht Kryptowährung Energie?

Der Prozess, der derzeit von Bitcoin zur Überprüfung von Transaktionen verwendet wird, ist als Proof of Work (POW)-Modell bekannt. Dieses Mining-Protokoll, das der Blockchain-Technologie in Kryptowährung hilft, jede Transaktion genau zu überprüfen, läuft in einem massiven elektrischen Netzwerk, das viel Energie verbraucht. Das POW-Modell verwendet jeden einzelnen Miner für jede Transaktion in seinem großen Netzwerk, während das energieeffizientere Proof of Stake (POS)-Modell einen zufälligen Miner für jede Transaktion auswählt.

„[Bitcoin] verbraucht derzeit die meiste Energie aller Kryptowährungen im Ökosystem“, sagt Cody Ryan, Gründer und Forschungsleiter der Kryptoasset-Forschungs- und Bildungsplattform Clearblock. „Das POW-Netzwerk verbraucht tatsächlich mehr Energie mit zunehmender Rate, wenn das Netzwerk wächst, und wir alle wissen, dass Bitcoin derzeit bei weitem das größte Netzwerk auf den Kryptomärkten ist.“ Bitcoin verbraucht 1.546 kWh (Kilowattstunden) Energie pro Transaktion – eine Visa-Gebühr verbraucht nur 0,003 kWh.

„Proof of Work-Kryptowährung verwendet Strom. Wenn dieser Strom mit umweltschädlichen Methoden wie Kohle erzeugt wird, würde dies die Umwelt beeinträchtigen“, sagt Zach Bruch, Mitbegründer von RECUR, einem NFT-Technologieunternehmen, das sich entschieden hat, vollständig auf CO2 zu setzen. neutral. Das Unternehmen prägt NFTs nach dem weitaus umweltfreundlicheren Proof-of-Stake-Modell, bei dem keine Gasgebühren anfallen. Wenn Sie in Kryptowährung investieren (oder weiter investieren) möchten, sollten Sie die umweltfreundlichen Konkurrenten in Betracht ziehen.

3 energieeffiziente Kryptowährungen, in die Sie anstelle von Bitcoin investieren können

1 Nano

Nano hat derzeit den kleinsten Energie-Fußabdruck auf dem Markt und verbraucht nur 0,000112 kWh pro Transaktion. Tatsächlich verwendet Nano überhaupt kein Mining und verwendet stattdessen Prozesse, die sehr wenig Energie verbrauchen und sofortige, gebührenfreie Transaktionen ermöglichen. Zum Vergleich kann Bitcoin 10 bis 30 Minuten für jede Transaktion benötigen und kostet 7 $ oder mehr .

“Bei einer Marktkapitalisierung von nur weniger als 1 Milliarde US-Dollar glauben viele, dass sie einen vergleichbaren Marktanteil wie andere zahlungsorientierte Währungsmünzen wie Litecoin erreichen kann”, sagt Ryan. Darüber hinaus machen die sofortigen Transaktionen von Nano es zu einer idealen Kryptowährung, um auf mehreren Märkten zu kaufen und zu verkaufen, was zu mehr Gewinn führen könnte.

2 Kardan

Obwohl Cardano (ADA) Mining verwendet, handelt es sich um das umweltfreundliche POS-Modell, das nur einen zufälligen Miner für jede Transaktion verwendet. ADA wurde vom Mitbegründer von Ethereum (der zweitgrößten Kryptowährung nach Bitcoin) geschaffen und wird derzeit mit 55 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu den 300 Milliarden US-Dollar der ETH bewertet, aber viele glauben, dass ADA das Wachstumspotenzial hat, um mit der ETH zu konkurrieren.

ETH 2.0 wird voraussichtlich noch in diesem Jahr mit einem eigenen energieeffizienteren Update vom POW-Mining-Modell zum Staking veröffentlicht.

3 Hedera-Hashgraph

HBAR verwendet die gleiche No-Mining-Technologie wie Nano und ermöglicht schnelle Transaktionen mit sehr niedrigen Gebühren. Die energieeffiziente Kryptowährung wird von IBM, Google, Boeing und anderen Fortune 500 unterstützt. Erst letzten Monat übertraf Hedera die gesamten Netzwerktransaktionen von Ethereum mit 6,5 Millionen Transaktionen pro Tag weit über den 1,2 Millionen von Ethereum und den 300.000 von Bitcoin.

3 energieeffiziente Kryptowährungen, in die Sie anstelle von Bitcoin investieren können

Leave a Reply

Your email address will not be published.