Die zehn größten Krypto-Kunstmarktplätze erreichen ein Handelsvolumen von über 15 Mrd

Krypto-Kunst

Der anhaltende Boom digitaler Sammlerkunst oder nicht fungibler Token (NFT) befeuert den Kryptowährungs-Kunstsektor weiterhin, da immer mehr Teilnehmer in das Ökosystem eintreten. Das Ausmaß der Raserei wird durch das Handelsvolumen auf den großen NFT-Marktplätzen deutlich.

Die vom Kryptowährungs-Handelssimulator Crypto Parrot gesammelten Daten zeigen, dass das Allzeit-Handelsvolumen der zehn führenden NFT-Marktplätze am 4. Mai 2021 1,63 Milliarden US-Dollar erreicht hat. NBA Top Shot erreichte mit 549,71 Millionen US-Dollar das höchste Handelsvolumen, gefolgt von OpenSea mit a Volumen von 414,24 Millionen US-Dollar. Die beiden Marktplätze machen mit 59 % mehr als die Hälfte des Handelsvolumens aus. CryptoPunks belegt mit einem Volumen von 299,16 Millionen US-Dollar den dritten Platz.

Darüber hinaus hat NBA Top Shot mit 357.114 die größte Anzahl von Händlern unter den Top-Ten-Marktplätzen. AtomicMarket belegt mit 239.284 Händlern den zweiten Platz. Die Händler auf den beiden Plattformen repräsentieren etwa 72% der insgesamt 824.894 Händler der Top-Ten-Marktplätze. An anderer Stelle hatte OpenSea am 4. Mai 108.990 Händler.

Die zehn größten Krypto-Kunstmarktplätze erreichen ein Handelsvolumen von über 15 Mrd

Popularität von Krypto-Kunst beeinflusst NFT-Marktplätze Rekordhandelsvolumen

Da NTFs im Kryptowährungsbereich weiterhin im Mittelpunkt stehen, ermöglichen sie es digitalen Künstlern, von ihrer Arbeit zu profitieren, indem sie ein ansonsten öffentliches Gut in Privateigentum verwandeln. Während Künstler einzigartige Kunstsammlerstücke erstellen, können Fans sie besitzen und die Aktivität auf den Marktplätzen ankurbeln.

Die Popularität von Krypto-Kunst liegt in der Möglichkeit, digitale Kunst mithilfe eines digitalen Ledgers sicher zu bewerten, zu kaufen und auszutauschen. Die Popularität von NFTs beruht auch auf der Tatsache, dass Künstler, einschließlich Profis, das Eigentum an ihren Werken durch digitale Zeichen, die von Blockchain-Technologie unterstützt werden, nachweisen können. Es verhindert daher die illegale Vervielfältigung digitaler Werke.

Das Handelsvolumen fiel mit neuen Investoren zusammen, die in die NFT-Marktplätze einstiegen, um die Preise in die Höhe zu treiben. Das enorme Interesse von Neuankömmlingen und der Wunsch der jetzigen Eigentümer, ihr Vermögen zu behalten, haben zu einem Knappheitsphänomen auf dem Markt geführt.

Das rekordhohe Handelsvolumen folgt auf ein turbulentes Jahr, in dem die Coronavirus-Pandemie zu einem Einbruch der physischen Kunstverkäufe führte. Kunst auf NFT-Basis hat die Aktivität auf den hervorgehobenen Marktplätzen in Ermangelung physischer Kunstverkäufe angeheizt.

Die zehn größten Krypto-Kunstmarktplätze erreichen ein Handelsvolumen von über 15 Mrd

Aufgrund des Wachstums der Krypto-Kunst haben auch berühmte traditionelle Auktionshäuser den Wandel erkannt und nutzen nun bestehende Marktplätze. Da einige Auktionshäuser eine beachtliche Fangemeinde haben, wird die Fangemeinde zwangsläufig das Handelsvolumen auf den Marktplätzen beeinflussen. Kürzlich hat das führende Auktionshaus Sotheby’s angekündigt, Bitcoin und Ether für eine bevorstehende Auktion eines Banksy-Gemäldes zu akzeptieren.
Strategien von Marktplätzen, die das Handelsvolumen beeinflussen

Das Handelsvolumen wurde auch durch Strategien einiger Marktplätze angetrieben. Die meisten Marktplätze arbeiten daran, die Kosten für die Prägung und den Kauf von NFTs zu senken, um ein stärkeres Engagement der Händler zu fördern. Plattformen wie NBA Top Shot vereinfachen beispielsweise den Handel mit NFT. Transaktionen werden nicht in Kryptowährungen durchgeführt, sondern in regulären Dollar, die den Einstieg für Händler vereinfachen.

Darüber hinaus gilt NBA Top Shot als führender Marktplatz, der neben der Art der Plattform auch auf die Popularität der NBA-Liga setzt. Insbesondere geben die Highlights von Top Shot dem Käufer keine exklusiven Rechte, da jeder sie online ansehen und herunterladen kann.

Darüber hinaus wird jeder TopShot in mehreren Editionen veröffentlicht, wobei jeder eine andere Nummer zugeschrieben wird, daher die Popularität. Der NBA Top Shot weckt auch Nostalgie unter Fans, die in den 90er Jahren physische NBA-Spielerkarten besaßen. Das Aufkommen von Blockchain-basierten digitalen Sammlerstücken verändert die Art und Weise, wie NBA-Enthusiasten und Investoren Sportkarten sammeln und verkaufen.

Obwohl der Krypto-Kunstsektor boomt, steht er noch vor mehreren Herausforderungen, die angegangen werden müssen, um seine aktuelle Popularität aufrechtzuerhalten. Um das volle Potenzial von NFT auszuschöpfen, sollte der Fokus daher darauf liegen, sie kreativ, allgemein verfügbar und einfach zu teilen sowie erschwinglich zu machen

Die zehn größten Krypto-Kunstmarktplätze erreichen ein Handelsvolumen von über 15 Mrd

Leave a Reply

Your email address will not be published.