Bitcoin Vorsicht, Ether-Preisanstieg ist eine Bedrohung für Sie

Der Preisanstieg von Ether kann eine Bedrohung für Bitcoin sein

Der Preis für Kryptowährung Ether stieg am 10. Mai, Montag, über 4.000 USD und erreichte ein völlig neues Rekordhoch. Obwohl es die zweitgrößte Kryptowährung ist, scheint dieser neue Rekord zu versuchen, Bitcoin für die größte Kryptowährung der Welt zu übertreffen.

Laut Coin Metrics stieg der Ether-Preis heute um 12:15 Uhr auf 4.196,63 $. ET. Heute beträgt die Marktbewertung von Ether 483,4 Milliarden US-Dollar, was weniger als der Hälfte der 1,09 Billionen US-Dollar von Bitcoin entspricht.

Ether läuft auf der Ethereum-Blockchain und hat in letzter Zeit parabolische Gewinne erzielt, da sich immer mehr Investoren darauf freuen, in Kryptowährungen zu investieren. Ether ist jedoch nicht die einzige Kryptowährung, die einen Preisanstieg erlebt hat. Andere Kryptowährungen wie Dogecoin befinden sich im Rennen um den Preisanstieg.

Wenn wir ein Jahr zurückblicken, ist der Preis von Ether aufgrund des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie gefallen. In einem Jahr ist der Preis von Ether um das Zehnfache gestiegen. Ist das nicht phänomenal? Einer der Gründe, warum wir diesen enormen Preisanstieg anerkennen können, sind neue Funktionen und zahlreiche Entwicklungen in der letzten Zeit.

Ethereum ist eine dezentrale Softwareplattform, die hauptsächlich für DApps (Distributed Applications) und Smart Contracts verwendet wird, die auf sichere Weise ohne Eingriffe Dritter funktionieren.

Bitcoin Vorsicht, Ether-Preisanstieg ist eine Bedrohung für Sie

Da sich die Welt in den digitalen Modus verlagert, nehmen Entwickler das Ethereum-Netzwerk aufgrund seiner zunehmenden Anwendungen an. Auch Unternehmen und Banken setzen auf die dezentrale Ledger-Technologie.

Wenn wir Ether und Bitcoin vergleichen, ist letzterer im April um über 2% gefallen, während ersterer um mehr als 40% gestiegen ist. Ein wichtiger Unterschied zwischen Ether und Bitcoin besteht darin, dass Bitcoin darauf beschränkt ist, digitales, dezentrales Geld zu ermöglichen.

Dies bedeutet, dass keine zentrale Institution involviert ist, die Geld ausgibt. Ethereum hingegen kann sowohl dezentrale Anwendungen als auch digitale Münzen hosten.

Führende Investoren und einige Unternehmenskäufer wie Tesla rannten kürzlich zu Bitcoin und sahen die digitale Münze als potenzielle Inflationshilfe an, da Nationalbanken auf der ganzen Welt Bargeld drucken, um die von Covid angeschlagenen Volkswirtschaften zu beruhigen. Bedeutende Wall Street-Banken wie Goldman Sachs und Morgan Stanley haben zusätzlich versucht, ihren wohlhabenden Kunden ein Bitcoin-Exposure zu bieten.

Darüber hinaus wird Ethereum aufgrund des Aufstiegs von NFTs populär, die digitalen Assets ähneln, die geschaffen wurden, um einzigartige virtuelle Gegenstände wie Kunst- und Sport-Erinnerungsstücke zu besitzen. CryptoKitties und CryptoPunks sind weit verbreitete NFTs, die auf Ethereum laufen.

Bitcoin Vorsicht, Ether-Preisanstieg ist eine Bedrohung für Sie

Die Einführung von Ethereum 2.0 ist auch einer der Gründe, den Preis von Ether in die Höhe zu treiben. Diese Version zielt darauf ab, wichtige Bedenken zu lösen und eine Vielzahl von Änderungen an der aktuellen Version von Ether vorzunehmen. Insbesondere zielt es darauf ab, die Transaktionsgebühren zu senken, was im DeFi-Handel sehr vorteilhaft ist, wo jede Transaktion Kosten verursachen kann, die mit mehreren US-Dollar verglichen werden können.

Ethereum versucht auch, die Energiemenge zu reduzieren, die für die Verarbeitung von Transaktionen und das Mining benötigt wird. Zum Ende dieses Jahres können wir einen Rückgang der Lagerhallen für den industriellen Bergbau feststellen.
Bitcoin Vorsicht, Ether-Preisanstieg ist eine Bedrohung für Sie

Bitcoin Vorsicht, Ether-Preisanstieg ist eine Bedrohung für Sie

Leave a Reply

Your email address will not be published.