10 beste Kryptowährungen zum Investieren

Kriterien für die Auswahl der Top-10-Kryptowährungen für die letzte Investition

Kryptowährung ist digitales Geld, das nicht von einem zentralen System wie einer Regierung verwaltet wird. Stattdessen basiert es auf der Blockchain-Technologie, wobei Bitcoin die beliebteste ist. Da digitales Geld an der Wall Street weiter an Bedeutung gewinnt, stehen immer mehr Optionen zur Verfügung. Derzeit sind mehr als 5.000 Kryptowährungen auf dem Markt.

Während Sie Kryptowährung für Einkäufe verwenden können, behandeln die meisten Leute sie als langfristige Investition. Investitionen in Kryptowährungen können jedoch riskant sein, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Dies sind die Top-10-Kryptowährungen, die im Jahr 2021 am meisten investitionswürdig sind.
Bewertung der Top-Kryptowährungsoptionen

Führen Sie eine schnelle Online-Suche durch und Sie werden Dutzende von Empfehlungen finden, wie Sie in Kryptowährung investieren können. Bei der Auswahl der Top-10-Picks wurden die folgenden Faktoren berücksichtigt.
Langlebigkeit

Seit wann gibt es die Kryptowährung? Neue Kryptowährungen werden nicht sofort ausgeschlossen, aber historische Vergleichsdaten helfen Ihnen zu sehen, wie sich ein Unternehmen bisher entwickelt hat.
Streckenrekord

Wie hat sich das Unternehmen in den Jahren seines Bestehens entwickelt? Wenn Sie Preisstabilität sehen, ist das ein gutes Zeichen. Wenn Sie bemerken, dass die Kryptowährung an Bedeutung gewinnt und mit der Zeit wertvoller wird, ist das noch besser.

Vermögen aufbauen

Gut zu wissen

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung. Die Dinge können sich jederzeit ändern und eine Anlage kann besser oder schlechter abschneiden als in der Vergangenheit.

Technologie

Wie schneidet die Plattform in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit im Vergleich zu anderen ab? Das erste, wonach Sie suchen möchten, ist die Geschwindigkeit, mit der Transaktionen ausgeführt werden. Das Netzwerk sollte den Transaktionsverkehr problemlos verarbeiten können.

Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihre Investition sicher ist. Die meisten Kryptowährungen verwenden die Blockchain-Technologie, wodurch alle Transaktionen transparent und leicht nachverfolgbar sind. Die Blockchain-Technologie macht es Hackern nicht unbedingt schwerer, Ihre Kryptowährung zu stehlen. Es macht es einfacher, Ihre Investition zu verfolgen, damit sie zurückgefordert werden kann, anstatt nach Betrug verloren zu gehen.
Akzeptanzrate

Wie viele Leute investieren in die Kryptowährung, die Sie in Betracht ziehen? Wenn Sie eine hohe Akzeptanz feststellen, bedeutet dies, dass die Kryptowährung eine bessere Liquidität hat. Das Handeln, Verkaufen oder Ausgeben wird in Zukunft einfacher.

1. Bitcoin (BTC)

Bitcoin gibt es die längste aller Kryptowährungen. Es ist leicht zu erkennen, warum es der führende Anbieter ist, mit einem Preis, einer Marktkapitalisierung und einem Volumen, die viel höher sind als bei allen anderen Anlageoptionen. Selbst mit Tausenden anderer Kryptowährungen auf dem Markt macht Bitcoin immer noch 40% der Marktkapitalisierung von Kryptowährungen aus.

Viele Unternehmen akzeptieren Bitcoin bereits als Zahlungsmittel, was diese Kryptowährung zu einer klugen Investition macht. Visa wickelt Transaktionen mit Bitcoin ab, und Tesla-Chef Elon Musk hat kürzlich 1,5 Milliarden US-Dollar darin investiert. Außerdem beginnen auch die größeren Banken, Bitcoin-Transaktionen in ihre Angebote aufzunehmen.
Risiken bei der Investition in Bitcoin

Der Wert von Bitcoin neigt dazu, stark zu schwanken. Sie können sehen, wie der Preis in jedem Monat um Tausende von Dollar steigt oder fällt. Wenn dich solche wilden Schwankungen nervös machen, solltest du Bitcoin vielleicht meiden. Solange Sie bedenken, dass Kryptowährung eine kluge langfristige Investition ist, sollten diese Schwankungen ansonsten nicht allzu besorgniserregend sein.

Vermögen aufbauen

Ein weiterer Grund, eine Investition in Bitcoin zu überdenken, ist der Preis. Da eine einzelne Aktie mehr als 50.000 US-Dollar kostet, können sich die meisten Leute nicht leisten, ganze Aktien der Aktie zu kaufen. Für Anleger, die den Kauf von Teilaktien vermeiden möchten, ist dies ein Minus.

2. Ethereum (ETH)

Ethereum unterscheidet sich von Bitcoin, weil es nicht nur eine Kryptowährung ist. Es ist auch ein Netzwerk, das es Entwicklern ermöglicht, ihre eigene Kryptowährung mithilfe des Ethereum-Netzwerks zu erstellen. Ethereum liegt zwar wertmäßig weit hinter Bitcoin, ist aber auch den anderen Konkurrenten weit voraus.

Obwohl es Jahre nach einigen anderen Kryptowährungen herauskam, hat es aufgrund seiner einzigartigen Technologie seinen Platz auf dem Markt weit übertroffen.
Risiken einer Investition in Ethereum

Während Ethereum die Blockchain-Technologie verwendet, hat es nur eine „Spur“ für die Durchführung von Transaktionen. Dies kann dazu führen, dass die Verarbeitung von Transaktionen länger dauert, wenn das Netzwerk überlastet ist.

Ein Hack im Jahr 2016 führte zu einem Verlust von mehr als 60 Millionen Dollar Ethereum aufgrund eines Fehlers in der Ethereum-Wallet. Während das Unternehmen Fortschritte bei der Erhöhung seiner Sicherheit gemacht hat, sind Schlupflöcher bei jeder Investition in Kryptowährungen immer ein Risiko.

3. Binance-Münze

Binance ist eine der wenigen Kryptowährungen, die nach 2017 ihren Höchststand erreicht haben. In diesem Jahr gab es einen Bullenmarkt und der Preis aller Kryptowährungen stieg darauf, erreichte einen Höchststand, bevor er ein Plateau erreichte und an Wert abnahm.

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen setzte Binance Coin nach 2017 einen langsamen, aber stetigen Aufwärtstrend fort. Aufgrund seiner Leistung hat sich Binance Coin als eine der stabileren Anlageoptionen erwiesen, die weniger Risiken mit sich bringtks.
Risiken bei der Investition in Binance Coin

Was Binance Coin von seinen Konkurrenten unterscheidet, ist, dass es von einem Unternehmen und nicht von einer Gruppe von Technologieentwicklern erstellt wurde. Obwohl das Engagement von Binance Coin für die Aufrechterhaltung einer starken Blockchain viele Skeptiker überzeugt hat, bleiben einige Anleger dieser Kryptowährung und ihren potenziellen Sicherheitsproblemen misstrauisch.

Holen Sie sich jeden Tag neue Ideen, wie Sie Geld sparen und verdienen und Ihre finanziellen Ziele erreichen können.

4. Halteseil (USDT)

Tether ist die stabilste aller Kryptowährungen, da sie an den US-Dollar gebunden ist. Für jede Einheit Tether gibt es einen Dollar in der Federal Reserve Bank. Dies macht Tether ideal für Anleger, die mit ihrer Kryptowährung Geschäfte tätigen möchten.
Risiken bei der Investition in Tether

10 beste Kryptowährungen zum Investieren

Anleger haben Fragen zu den tatsächlichen Reservebeständen aufgeworfen. Es bestehen Zweifel, dass für jede Tether-Einheit tatsächlich ein US-Dollar in der Reservebank vorhanden ist. Sollte dies jemals widerlegt werden, könnte der Wert der Tether-Aktie schnell fallen.

5. Cardano

Das Cardano-Netzwerk hat einen kleineren Footprint, was für Investoren aus mehreren Gründen attraktiv ist. Es erfordert weniger Energie, eine Transaktion mit Cardano abzuschließen als mit einem größeren Netzwerk wie Bitcoin. Dies bedeutet, dass Transaktionen schneller und billiger sind.

Es behauptet, anpassungsfähiger und sicherer zu sein. Cardano verbessert ständig seine Entwicklung, um Hackern einen Schritt voraus zu sein.
Risiken einer Investition in Cardano

Selbst mit einem besseren Netzwerk kann Cardano möglicherweise nicht mit größeren Kryptowährungen konkurrieren. Weniger Anwender bedeuten weniger Entwickler. Dies ist für die meisten Anleger nicht attraktiv, die eine hohe Akzeptanzrate sehen möchten. Die Plattform hat große Pläne, aber es bestehen Zweifel, ob sie diesem Potenzial gerecht werden kann.

Rat

Lassen Sie sich nicht von Marktschwankungen entmutigen. Ihre Investition kann an einem Tag Geld verlieren und am nächsten einen Gewinn erzielen. Betrachten Sie das große Ganze, anstatt sich in den täglichen Veränderungen zu verfangen.

6. Polkadot (DOT)

Polkadot wurde von Ethereum-Führungskräften geschaffen, die sich getrennt haben, um ihre eigene Kryptowährung mit einem besseren Netzwerk zu bilden. Anstatt eine einzelne “Lane” zum Abschließen von Transaktionen zu haben, hat Polkadot mehrere.

Diese Kryptowährung wurde entwickelt, um echte Investoren zu belohnen und Leute auszusondern, die nur an der Börse handeln, um schnell Geld zu verdienen. Investoren, die am Unternehmen beteiligt sind, helfen auch bei Entscheidungen über Dinge wie:

Netzwerkgebühren
Netzwerk-Upgrades
Einrichten oder Entfernen von Paraketten

Risiken einer Investition in Polkadot

Der Gründer von Polkadot, Gavin Wood, führte die Kryptowährung erstmals 2016 über ein Whitepaper ein. Ende 2020 begann Polkadot mit dem Handel an der Börse. Mit einer so kurzen Geschichte hat Polkadot keine vergleichbare Erfolgsbilanz, was es zu einer riskanteren Investition für potenzielle Käufer macht.

7. Welligkeit (XRP)

Ripple ist das Unternehmen, das den XRP-Token vorgestellt hat und lockt Investoren an, weil es sich durch das Angebot internationaler Transaktionen von anderen Kryptowährungen abhebt. Bei einer Bank können internationale Geldüberweisungen bis zu 10 Werktage dauern. Mit Ripple dauern die gleichen Transaktionen nur wenige Sekunden.

Außerdem hat Ripple Verträge mit großen Banken auf der ganzen Welt. Je mehr Verträge es hat, desto zugänglicher ist die Ripple-Kryptowährung für die Nutzer.

Risiken einer Investition in Ripple

Ripple war 2017 vielversprechend, als sein Wert um 36.000% stieg. Wenn Sie sich jedoch die Tatsache ansehen, dass der prozentuale Anteil auf einen Aktienwert von 2,40 USD gestiegen ist, ist dies weniger beeindruckend. Lassen Sie sich bei der Erforschung von Kryptowährungen nicht von hohen Prozentsätzen ablenken. Kommen Sie zu den wirklichen Zahlen und sehen Sie, was das Wachstum wirklich bedeutet.

8. Litecoin

Litecoin wurde ursprünglich 2011 gegründet und kam gleichzeitig mit Bitcoin auf den Markt. Es ging jedoch nicht auf die gleiche Weise los. Litecoin rühmt sich, Transaktionen viermal schneller abzuschließen als Bitcoin.

Im Jahr 2017 war es die erste Kryptowährung, die eine Lightning Network-Transaktion abschloss. Die Übertragung war in weniger als einer Sekunde abgeschlossen. Wenn das Unternehmen seine Nutzung von Lightning Network für schnellere Transaktionen ausweitet, könnte der Wert von Litecoin dramatisch steigen.
Risiken bei der Investition in Litecoin

Da Litecoin und andere Kryptowährungen eng an Bitcoin gebunden sind, wird ihr Wert im Allgemeinen zusammen mit Bitcoin schwanken. Dies bedeutet, dass der Wert genauso wie Bitcoin steigen und fallen wird, wenn auch in geringerem Maße. Wenn Sie die Volatilität von Bitcoin als negativ betrachten, ist Litecoin möglicherweise keine gute Wahl für Sie.

9. Kettenglied

Chainlink ist als Kryptowährung einzigartig, da es einen attraktiven Preis hat. Die Aktien sind zwar erschwinglich zu kaufen, aber auch hoch genug, um nicht als Penny Stocks zu gelten. Dies ist für Investoren attraktiv, weil es bewiesen hat, dass es an Wert gewinnen kann und es noch viel Raum für Wachstum gibt.

10 beste Kryptowährungen zum Investieren

Es ist auch für den Handel auf Coinbase verfügbar, einer der weltweit größten Kryptowährungs-Apps. Die bessere Zugänglichkeit macht Chainlink auch für Investoren attraktiv.
Risiken einer Investition in Chainlink

Während es immer noch über Tausenden anderer Kryptowährungen liegt, hat es einen niedrigerenVolumen und Marktkapitalisierung als attraktivere Kryptowährungen. Aus diesem Grund rangiert Chainlink auf der Top-10-Liste so weit unten.

10. Stern (XLM)

Stellars Lumens, auch bekannt als XLM, wurde gegründet, um ein Nischenbedürfnis in der Welt der Kryptowährung zu erfüllen. Es ist im Wesentlichen das PayPal der Kryptowährungsnetzwerke, das als Brücke zwischen Banken und Blockchain-Netzwerken dient.

Als dezentrales Netzwerk kann Stellar jede Währung umtauschen und kanalübergreifend handeln. Es macht diese Transaktionen billiger und schneller als bei einer traditionellen Bank.
Risiken einer Anlage in Stellar (XLM)

Da Stellar (XLM) einen Nischenmarkt bedient, werden wahrscheinlich andere Unternehmen versuchen, gegen ihn zu konkurrieren. Wenn ein anderes Kryptowährungsnetzwerk eine bessere Plattform schafft und den Datenverkehr von Stellar übernimmt, könnte dies den Aktienwert des Unternehmens beeinträchtigen.

Rat

Legen Sie sich nicht auf eine beliebige Anzahl von Kryptowährungsinvestitionen fest, ohne sich weiter über den Markt zu informieren. Ein neues Kryptowährungsnetzwerk könnte leicht die Ränge erklimmen und als führend gegenüber anderen Plattformen hervorgehen. Als Investor ist es am klügsten, über das Marktgeschehen auf dem Laufenden zu bleiben.

Letzte Aufnahme

Keine Frage: Kryptowährungen sind hier, um zu bleiben. Es stellt sich die Frage, wo Sie Ihr Geld am besten am Markt anlegen können.

Wenn Sie entscheiden, welche Kryptowährung für Sie die beste Investition ist, sollten Sie Folgendes beachten:

Die Geschwindigkeit, mit der Transaktionen abgeschlossen werden
Die mit der Transaktion verbundenen Gebühren
Die Möglichkeit, Ihre Kryptowährung für regelmäßige Einkäufe und Banküberweisungen zu verwenden

Wenn Sie ausschließlich investieren möchten, ohne innerhalb des Netzwerks zu tätigen, denken Sie daran, dass Kryptowährung kein Schema ist, um schnell reich zu werden. Stattdessen sollten Sie es als langfristige Investition betrachten.

10 beste Kryptowährungen zum Investieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.