Fünf gute Gründe, jetzt in Kryptowährung zu investieren

Bevor wir mit unserem Kernthema beginnen, lassen Sie uns Folgendes verstehen:

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährung kann von einem Laien als ein Vermögenswert oder eine neue Anlageklasse mit Technologie als Rückgrat verstanden werden, und hier kommt die Blockchain-Technologie ins Spiel. Abgesehen davon gibt es Miner dieser Kryptowährungen, die nur eine begrenzte Menge abbauen können. Wie auch auf dem jüngsten Tesla-Kurs, in dem er den Kauf von Bitcoins (BTCs) für den Kauf von Fahrzeugen gesperrt hat, hat sich herausgestellt, dass diese Kryptos oder insbesondere, wenn wir über Bitcoin (BTC) sprechen, eine Menge Energie in der Prozess ihrer Prägung.

Fünf gute Gründe, jetzt in Kryptowährung zu investieren

Insbesondere der jüngste starke Anstieg einiger Kryptos wurde durch das Interesse der Anleger oder tatsächlich große Investoren an ihnen beeinflusst.

Warum sollten Sie in Kryptowährungen investieren?

Dies werden wir in Punkten hervorheben:

1. Kryptowährungen sind eine große Welt:

Während wir auf einige Namen stoßen, gibt es viele Kryptowährungen mit über 5000. Aber es ist nur so, dass einige von ihnen kein Handelsvolumen haben, aber jetzt, da ihre Preise, einschließlich Dogecoin und Dogecoin Killer, stark angestiegen sind, wurde eine Abweichung der Mittel von BTC zu anderen Kryptos festgestellt. Dies ist ein Grund, warum Bitcoin letzte Woche von dem riesigen Abfluss getroffen wurde. Es steht Ihnen also nicht nur 1 Krypto zur Verfügung, Sie können Ihre Wetten nach Ihrem Verständnis und Ihrer Risikobereitschaft eingehen.

2. Handelsvolumen/ Liquidität ist hoch:

Um dies zu beweisen, Elon Musk, Teslas Chef hat kürzlich seine Position abgeladen, nur um zu zeigen, dass Kryptowährungen oder besser BTC als “Bargeldalternative” dienen. Außerdem ist es nur die jüngste Vorliebe von Anlegern auf der ganzen Linie für diese digitalen Token inmitten der Pandemie, die sie dazu zwingt, auf eine neue höhere Marktkapitalisierung und damit ihre Bewertung zu skalieren. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass dieses gestiegene Interesse in absehbarer Zeit nachlässt.

3. Kann eine Plattform zur Diversifizierung Ihres Anlageportfolios bieten:

Es wurde immer wieder gesagt, dass es immer eine schlechte Wahl ist, alle Eier in einem Korb zu halten, und dies entspricht sogar der Anlagewelt, in der eine einzelne Investition oder mehr in einen Vermögenswert nie lohnend genug sein kann, um Ihr finanzielles Ziel zu erreichen. Wie im aktuellen Szenario könnten Sie also gezwungen sein, in diese Kryptos zu investieren, um sich gegen Inflation und sogar die Volatilität an den globalen Aktienmärkten inmitten der geopolitischen, Gesundheits- und Wirtschaftskrise abzusichern.

4. Kryptos wie Bitcoin haben einen ähnlichen Status wie Gold erlangt:

Experten haben die Tatsache anerkannt und setzen Bitcoin mit Gold gleich, wenn es darum geht, beide als Wertaufbewahrungsmittel zu betrachten. Darüber hinaus funktionieren sowohl Gold als auch Bitcoin als Inflations- und Volatilitätsabsicherung. Tatsächlich strömen einige der Anleger sogar in Scharen, um Bitcoins zu kaufen, um sich angesichts der umfangreichen Konjunkturmaßnahmen der USA vor einer wahrscheinlichen Abwertung des Dollars in naher Zukunft zu schützen.

5. Einige der Kryptos, die mit einem steilen Abschlag von ihren Lebenszeithochs gehandelt werden:

Wenn wir hier das Beispiel der meistgehandelten Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung anführen, ja, Sie haben es richtig erraten, wir sprechen über Bitcoin, das von seinem Lebenszeithoch von unter 65000 US-Dollar im April jetzt bei 43.371 US-Dollar gehandelt wird (zuletzt). Angebot wie bei Coindesk), bedeutet dies einen Preisnachlass von 33 Prozent. Laut Langzeitprognose könnte Bitcoin in diesem Jahr eine Korrektur erfahren und bis Juli 2022 ein Niveau von unter 85000 USD erreichen, was zu guten Gewinnen von über 46 Prozent führt.

Fünf gute Gründe, jetzt in Kryptowährung zu investieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.