Treffen Sie erst nach dem Verständnis der Grundlagen eine Entscheidung darüber, ob Sie investieren möchten oder nicht

Ob es das älteste und das größte ist – Bitcoin – oder das, das als Mem begann – Dogecoin – Kryptowährungen haben den Markt in diesem Jahr im Sturm erobert. Und obwohl der Preis für Bitcoin in letzter Zeit nach dem Vorgehen der chinesischen Regierung gegen die Verwendung digitaler Währungen durch Banken gesunken ist, gibt es keinen Grund, ihn sofort abzuschreiben. Ja, Kritiker haben gesagt, dass Kryptowährungen keinen inneren Wert haben. Einige von ihnen haben sogar eine Parallele zwischen dem Tulpengarten-Wahnsinn der Niederlande und dem Ansturm auf Bitcoin gezogen, aber die Unterstützung durch Elon Musk, Snoop Dog und andere hat es am Laufen gehalten.

Es ist nicht zu leugnen, dass viele neue Investoren auch daran interessiert sind, ihr Geld in Kryptowährung zu investieren, aber aufgrund ihres Unverständnisses etwas zurückhaltend sind. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie planen, in eine Kryptowährung zu investieren:

Volatilität: Wie viel Risiko sind Sie bereit einzugehen? Kritiker haben am längsten hervorgehoben, wie volatil Kryptowährungen sind. Es ist viel volatiler als jede andere Anlage und daher müssen Sie verstehen, dass es auch ein höheres Risiko birgt. Nicht zu vergessen, es besteht immer das Risiko, dass Ihr Land Kryptowährungen jeden Moment für illegal erklärt. Die jüngste Entscheidung der chinesischen Regierung ist nur ein Beispiel dafür. Gehen Sie das Risiko ein, aber seien Sie berechnend und aufmerksam, was um Sie herum passiert. Investieren Sie nur so viel, wie Sie sich leisten können.

Bitcoin ist nicht der Anfang und das Ende davon: Ja, es ist die beliebteste, älteste und größte, aber Bitcoin ist sicherlich nicht die einzige Kryptowährung auf dem Markt. Nur eine Erinnerung daran, dass Bitcoin zufällig auch die teuerste Währung ist. Daher müssen Sie sich andere Optionen wie Ethereum, Litecoin und Ripple ansehen. Suchen Sie also nach der günstigsten und am wenigsten volatilen Krypto, während Sie investieren möchten. Es wird gar nicht so schlecht sein, Leute im Auge zu behalten, die regelmäßig über digitale Währungen sprechen und die Möglichkeit haben, die Preise zu beeinflussen. Elon Musk ist eine solche Person.

Whitepaper lesen:

Es ist vielleicht nicht die aufregendste Sache zu lesen, aber das Whitepaper eines Unternehmens gibt einen Einblick in seine Funktionsweise und hilft einem Investor zu verstehen, ob es sich lohnt, Geld in es zu investieren. Sie erfahren nicht nur mehr über die Münze selbst, sondern auch über den Nutzen, den sie auf den Markt bringt. Ein schlecht geschriebenes Whitepaper ist ein Hinweis darauf, dass es überhaupt sinnvoll ist, in ein Unternehmen zu investieren, wenn es den Nutzen seiner Münze nicht erklären kann. Diejenigen, die es höchstwahrscheinlich nicht erklären können, können Ihre Investition nicht schützen oder bewahren.

Suchen Sie nach Anzeichen eines Betrugs:

Die Federal Trade Commission (FTC), eine US-amerikanische Verbraucherschutzbehörde, berichtete Anfang dieser Woche, dass Betrüger, die sich als Elon Musk ausgeben, seit Oktober letzten Jahres mehr als 2 Millionen US-Dollar an Kryptowährung gestohlen haben. Die neuen Daten der FTC zeigen auch, dass seit Oktober 2020 fast 7.000 Menschen betrogen wurden. Sie meldeten Verluste bei gefälschten Kryptowährungsinvestitionen, die sich auf über 80 Millionen US-Dollar summierten (ungefähr 585,43 Crore). Diese Betrügereien können auf viele Arten geschehen und sind „voller falscher Versprechen und gefälschter Garantien“. Als potenzielle Investoren sollten Sie äußerst vorsichtig mit diesen Elementen und Websites sein, die im Internet in Hülle und Fülle vorhanden sind.

Bemerkungen:

Zeit: Im Allgemeinen gibt es keine Regel, wann investiert werden soll, aber es ist besser, nicht zu investieren, wenn sich etwas auf dem Höhepunkt einer Blase befindet. Es ist ebenso wichtig, nicht zu investieren, wenn es abstürzt. Die beste Zeit, wenn Sie nach einer suchen, wäre, wenn sich die Preise für eine Weile auf dem niedrigen Niveau stabilisiert haben. Angesichts der Volatilität, die Kryptowährungen verkörpern, ist Zeit von größter Bedeutung, wenn es darum geht, Geld in sie zu investieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.